Hermann Scheer – Energieautonomie

Scheer schreibt in seinem Buch über erneuerbare Energien und deren Umsetzung. Aus ökologischer, wirtschaftlicher als auch sozialer Sicht, ist der Wechsel zu erneuerbaren Energien ein Rennen gegen die Zeit. Die Realisierung des Umschwungs von atomarer sowie fossiler Energie zu erneuerbarer Energie erreicht man am besten mit dem Konzept der „Energieautonomie“.

Das Erdöl neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Das heißt Ressourcenkonflikte sind oftmals der Auslöser für “neue Kriege” in unserer Zeit. Der Energieverbrauch steigt jedoch weiter an. Somit bewegen wir uns auf eine bedrohliche Krise zu. Nur eine Umstellung auf erneuerbare Energien kann die nahende Krise abwenden. Scheer schreibt in seinem Buch wieso das Umdenken so schwer fällt. Auch zeigt er konkrete Strategien auf, wie ein Umschwung realisiert werden kann. Eine Energieautonomie kann lediglich mit erneuerbaren Energien umgesetzt werden.

Erschienen im Mai 2005, Verlag Antje Kunstmann, München, 320 Seiten, ISBN 3-88897-390-2